Wohnprojekte

Wohngruppe für HIV-Infizierte und AIDS-Kranke - Aids-Beratung Unterfranken

Betreutes Wohnen für Menschen mit HIV/Aids
Aufenthaltsdauer: 
6 Monate - unbefristet
Ziel: 
Gesundheitliche Stabilisierung, Sicherung einer guten Lebensqualität, Verselbständigung im Alltag, Integration in das gesellschaftliche Leben
Wohnform / Art der Einrichtung: 
Betreute Wohngruppe (7Plätze) Betreutes Einzelwohnen (3Plätze) in eigener Wohnung
Altersspanne: 
40 Jahre bis 60 Jahre
Aufnahmekriterien: 
HIV-Infektion und psychische Erkrankung/Suchterkrankung. Persönliches Vorgespräch, Akzeptanz der Betreuungsvereinbarung und Hausordnung, Kostenzusage des zuständigen Sozialhilfeträgers
Betreuungsangebot: 
In der Wohngruppe findet von Montag bis Freitag ganztägig Betreuung statt. Neben einer festen Tagesstruktur werden Einzel- und Gruppenangebote angeboten.
Medizinisch Pflegerische Versorgung: 
Die medizinische Behandlung wird von einer der zuständigen Infektionsambulanzen (Universitätsklinik oder Missionsärztliche Klinik) in Kooperation mit dem Hausarzt und niedergelassenen Fachärzten durchgeführt. Sofern Pflege erforderlich ist, wird diese durch eine Sozialstation geleistet.
Mitarbeiter/Innen: 
Dipl.-Sozialpädagogin (Vollzeit), Dipl.-Pädagogin, Erzieherin (beide Teilzeit), Ehrenamtliche Mitarbeiter(-inn)en
Finanzierung / Kostenträger: 
Monatsmiete (inkl. Nebenkosten) beträgt 455,- €. Die Betreuungskosten können beim zuständlichen Sozialhilfeträger beantragt werden. Besteht kein Anspruch auf Sozialhilfe sind die Betreuungskosten selbst zu zahlen.
Zuständigkeitsbereich / Einzugsbereich: 
Unterfranken/Deutschlandweit

Kontakt

Röntgenring 3
97070 Würzburg DE

Telefon: 0931 7975250
Fax: 0931 7975255
E-Mail: E-Mail senden
Web:

Ansprechpartner: Heidrun Brand
Träger: Caritasverband für die Diözese Würzburg e.V.

Letzte Aktualisierung

Diese Informationen wurden zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2017.