Hospize

Hospizdienst Tauwerk e.V. (ambulant)

Aufenthaltsdauer: 
Je nach Bedarfschwankt zwischen Stunden und Jahren
Ziel: 
ambulante hospizliche Unterstützung Förderung und Erhaltung der Lebensqualität von schwerkranken und sterbenden Menschen Angehörigenarbeit
Wohnform / Art der Einrichtung: 
Ambulanter Hospizdienst
Zielgruppe Zusätze: 
Angehörige / Nahestehende
Aufnahmekriterien: 
• fortgeschrittene HIV-Infektion bzw. Aids-Vollbild, • Wunsch nach Unterstützung in der Auseinandersetzung mit Fragen im Zusammenhang mit lebensbegrenzenden Diagnosen, • Wunsch nach Unterstützung von Angehörigen • Im Rahmen der HIV-Infektion gibt es keine Ausschlusskriterien. Für die Begleitung ist der Wunsch und Bedarf des einzelnen Betroffenen maßgeblich.
Betreuungsangebot: 
• Psychosoziale und spirituelle Begleitung am jeweiligen Lebensort (Wohnung, Krankenhaus, Pflegeheim, Wohnprojekt) unter Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse der Klient(inn)en, • Hilfe bei Erstellung einer Patientenverfügung, • Sitzwachen möglich, • Trauerbegleitung
Medizinisch Pflegerische Versorgung: 
• wird nicht vom Hospizdienst, sondern durch Ärzte und Pflegedienste gewährleistet, • Hospizdienst kooperiert mit diesen
Mitarbeiter/Innen: 
2 hauptamtliche Fachkräfte, ca. 30 Ehrenamtliche
Finanzierung / Kostenträger: 
Personalkostenzuschuss nach § 39a SGB V, Spenden Dritter
Zuständigkeitsbereich / Einzugsbereich: 
Stadtgebiet Berlin

Kontakt

Mühlenstr. 45/II
13187 Berlin DE

Telefon: 030 4700 4500
Fax: 030 4700 5868
E-Mail: E-Mail senden

Ansprechpartner: Sr. M. Hannelore Huesmann, Katharina Wönne

Letzte Aktualisierung

Diese Informationen wurden zuletzt aktualisiert am 17. August 2017.